Klassische Massage...
- eine Kur für Körper, Geist und Seele -

.Foto: Klassische Massage.
Foto: Klassische Massage

Die klassische Massage ist vielleicht die älteste und einfachste Gesundheitspflege überhaupt. Nach Überlieferungen spielte die Massage schon im Altertum eine wichtige Rolle. Ob Griechen, Römer, Chinesen, Inder oder Ägypter alle haben diese entspannende und schmerzlindernde Methode angewandt. Neuen Aufschwung erhielt die Massage im 19. Jahrhundert durch den schwedischen Arzt Pehr Hendrik Ling der viele Massagegriffe systematisierte.

Schwedische Massage ist heute noch ein Synonym für den Begriff der klassischen Massage. Durch eine Vielzahl von Grifftechniken wird eine entspannende durchblutungsfördernde Wirkung auf den Haltungs- und Bewegungsapparat erreicht.

Der Stoffwechsel wird angeregt und somit ein besserer Abtransport von Zellschlackestoffen erreicht.

Es gibt einen direkten Einfluss der Massage auf Atmung, Herzfrequenz, Blutdruck und Verdauung. Sanftes streicheln ermöglicht die Ausschüttung von Endorphinen, unserem körpereigenem Schmerzmittel. Die Klassische Massage als Form der Rückenmassage entsprechend ausgeübt ist eine ganzheitliche Anwendung. Sie löst physische und psychische Verspannungen fördert die bewußte Wahrnehmung der Körper-Geist-Verbindung und steigert das Selbstvertrauen.

Geben Sie Ihrem Körper die Energie zurück die er für den Alltag braucht.

Anwendung der klassischen Massage bei:

  • Arthrosen
  • Rheuma
  • Überlastung nach Verletzungen
  • Muskelverspannungen
  • Neurologische Störungen
  • Lähmung
  • Spastik
  • Allgemeine Überlastung

Nutzen Sie auch unsere speziellen Massageangebote.